Kategorien
Überwachung Buchkritik Harald Welzer Kulturtheorie Medienkritik Politik Soziologie Videos

Die geilste Ressource der Welt

Welzer lesen! (Teil 2):

Bringen die modernen Kommunikationstechnologien den Menschen nur noch mehr Kontrolle, Disziplinierung und Selbstzwang, oder sind sie ein Mittel zur Befreiung? Dient der Selbstzwang dazu, die Menschen den Staat akzeptieren zu lassen?

Und wer ist die eigentliche „übergeordnete Bewertungsinstanz“ in unserem Leben?

KaiserTV diskutiert einige Stellen im neuen Buch des Soziologen Harald Welzer, „Die smarte Diktatur“.

Weitere Fragen:
– Werden Ressourcen auf dem freien Markt immer teurer und gibt das einigen wenigen größere Macht? Was ist die „ultimative Ressource“?
– Wo genau liegt die Gefahr der Überwachung?

[Das ist Teil 2 meiner Welzer-Lektüre]

Von Gunnar Kaiser

Schriftsteller ("Unter der Haut", Berlin Verlag 2018)
Geboren 1976 in Köln.
Studium der Philosophie, der Germanistik und der Romanistik an der Universität zu Köln.
Freier Journalist (NZZ, Welt, Schweizer Monat, Berliner Zeitung, Jüdische Allgemeine, taz, Rheinischer Merkur, junge Welt u. a.)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s