Ein kleiner Versuch für den Grundkurs Philosophie Q1 #mkg #besteschulenrw

Hausaufgabe: Video gucken, Notizen machen, Daumen hoch!

Advertisements
Verschlagwortet mit

Ein Kommentar zu „Lust als Lebensziel – Die Philosophie Epikurs [PHILOSOPHIE]

  1. Der die natürliche Autorität wird durch das Diktat der Vollkommenheit der Wahrheit ausgeübt, die a l l e s – was lebt und nicht lebt – antriebsdynamisch
    p r ä g t. Das gilt auch für das Gefühlslebens, der Lust und die Unlustvermeidung.
    Lust ist, wie die Freiheit, ohne ohne Verantwortung Willkür.
    Auch ein Neues Denken* ist und bleibt unbewußt antriebsdynamisch unbewußt wirksam dominiert*. Das Unbewußte bestimmt antriebsdynamisch* das ganze Sein aller Lebewesen – auch des Menschen. Das hat die ganze Menschheitsgeschichte leidvoll geprägt*. Das bleibt so, wenn wir heute nicht lernen diese dominante Antriebsdynamik* erkenntnisstabndgerecht moralisch zu reflektieren*, um die lebensschädlichen Antriebe* in uns zu entschärfen. Mehr dazu im Internet unter > klaus roggendorf + – * <

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s