Die Organisation der Gesellschaft – Wie Menschen in Frieden und Wohlstand zusammen leben können

– Was sind die Hauptübel unserer heutigen Welt und worin bestehen ihre Ursachen?
– Wie entsteht Wohlstand?
– Wodurch entsteht (die extreme) Ungleichverteilung?
– Muss es Verteilungsgerechtigkeit geben?
– Mit welchen Mitteln können wir Armut und Hunger beenden, und die Menschen in Wohlstand und Frieden zusammenleben lassen?
– Brauchen wir ein anderes Denken?

Lars Hartmann und Andreas Tiedtke diskutieren.

Autor: Gunnar Kaiser

Schriftsteller ("Unter der Haut", Berlin Verlag 2018) Geboren 1976 in Köln. Studium der Philosophie, der Germanistik und der Romanistik an der Universität zu Köln. Freier Journalist (taz, Rheinischer Merkur, junge Welt, Stadtrevue Köln, literaturkritik.de, Forum Freie Gesellschaft, KULTURA-Extra u. a.) Lehrer für Deutsch und Philosophie in Bonn und Köln. Gründer des Kultur-Blogs KaiserTV und des philosophischen Blogs philosophisch-leben.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s