Jörg Magenau im Interview über sein neues Buch „Bestseller: Bücher, die wir liebten – und was sie über uns verraten“ (Hoffmann und Campe).
Wir sprechen über
– Kann man Qualität anhand von Zahlen messen?
– Gibt es einen Bestseller-Code?
– Sind Bestseller immer Trivialliteratur
– Gibt es einen Trend zum Eskapismus?
– Woher die Beschäftigung mit Bäumen, Bienen und Därmen?
– Ist Richard David Precht der Hape Kerkeling der Philosophie?
– Sollte man Bestsellerlisten bereinigen, wie im Fall Sieferle?

Kaufen: https://amzn.to/2ybPgZD *

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s