Philosophie studieren? – Marisa Kurz im Gespräch

Soll man Philosophie studieren? Wie sieht das Studium an einer deutschen Universität aus?
Marisa Kurz, Journalistin und Bloggerin, bewertet ihr Studium an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Ist es richtig, dass man einen sehr guten Abschluss in Philosophie machen kann, ohne je eine philosophische Ganzschrift gelesen zu haben? Kann man die Lektüre von Aristoteles und Immanuel Kant vollständig umgehen? Sollten Klausuren und Lektüreabfragen verpflichtend sein?
Über fehlende Anforderungen, lasche Bewertungsmaßstäbe und mangelhafte didaktische Fähigkeiten der Dozierenden.

 

Werbeanzeigen

Autor: Gunnar Kaiser

Schriftsteller ("Unter der Haut", Berlin Verlag 2018) Geboren 1976 in Köln. Studium der Philosophie, der Germanistik und der Romanistik an der Universität zu Köln. Freier Journalist (taz, Rheinischer Merkur, junge Welt, Stadtrevue Köln, literaturkritik.de, Forum Freie Gesellschaft, KULTURA-Extra u. a.) Lehrer für Deutsch und Philosophie in Bonn und Köln. Gründer des Kultur-Blogs KaiserTV und des philosophischen Blogs philosophisch-leben.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s