Was passiert, wenn wir alle geimpft sind?

„Sind wir alle erstmal durchgeimpft, ist das Virus besiegt und die Pandemie vorbei“ heißt es in Politik und Medien. Eben NICHT, sagt der Mediziner Geert Vanden Bossche, der im Bereich der Infektionsforschung und Impfstoffentwicklung für Organisationen wie GAVI und die Bill & Melinda Gates Stiftung tätig war. Dieser Typ, der in einem „Corona“-Kinofilm gut und gerne einen Protagonisten der globalen Impfagenda spielen könnte, positioniert sich gegen Massenimpfkampagnen? Ja, und nicht nur das. Der Immunforscher erklärt, warum uns Massenimpfungen und Präventionsmaßnahmen nicht aus der Gesundheitskrise heraushelfen werden und – schlimmer noch – unsere missliche Lage sogar dramatisch verschärfen könnten.

Geert Vanden Bossches Manuskript hier zum Nachlesen: https://mcusercontent.com/92561d6dedb…

Sein Video „Urgent call to WHO: time to switch gears“ https://www.youtube.com/watch?v=mUlDe…

Ein Gedanke zu “Was passiert, wenn wir alle geimpft sind?

  1. Er sagt aber auch, dass man schlussendlich doch die ganze Welt impfen muss, nur mit einem anderen „Impfstoff“, der dann auf die T-Zellen abzielen soll.
    Erschließt sich mir jetzt nicht sofort als willkommene Alternative (-;
    Wiederum wird kein Wort über unser grandioses Immunsystem verloren, also keinerlei Änderung des gängigen Narrativs.
    lG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s