Interview mit Radio München: „Von Würde und Verhältnismäßigkeit“

„Seit einem Jahr befindet sich Deutschland im politischen Ausnahmezustand. Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen gegen die Bekämpfung des „Corona“-Virus haben unser Leben tiefgreifend verändert. Die Verhältnismäßigkeit dieser Maßnahmen stellen immer mehr Menschen in Zweifel, denn sie verursachen große gesellschaftliche Folgeschäden, wie beispielsweise Arbeitslosigkeit, Vereinsamung des Einzelnen, eine Zunahme von Depressionen, häuslicher Gewalt, psychischen Auffälligkeiten bei Kindern … um nur einige zu nennen.

Wir haben mit einem der ausdauerndsten und konsequentesten Kritiker der Corona-Maßnahmen geprochen. Es ist der Schriftsteller, Philosoph und freie Journalisten Gunnar Kaiser.“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s