Noch schlimmer als die Maßnahmen ist das toxische Klima in der Gesellschaft – Heike im Gespräch

In Folge 21 meiner Reihe „Wie geht es dir damit?“ spreche ich mit der Mediengestalterin Heike. Durch ihre Arbeit in einer Zeitung – in einem „Mainstreamblatt“, wie sie sagt – ist Heike in Sachen Corona unter Dauerbeschuss. Kein Artikel, keine Werbeanzeige, kein Gespräch dreht sich nicht zumindest im entfernten Sinne um das Virus.

Sie selbst hat, auch über die Coronakrise hinaus, eine grundsätzlich kritische Haltung, wird jedoch tagtäglich stets nur mit „der offiziellen Version der Geschichte“ beschallt. Mit diesem Unwohlsein, der innerlichen Dissonanz, hat Heike stark zu kämpfen, ebenso wie mit den gesellschaftlichen Folgeerscheinungen der Pandemie und ihrem Heimweh.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s