ICH SCHMEISSE HIN!

Es kommt der Moment im Leben eines jeden Menschen, an dem er sich fragen muss: Soll ich bleiben oder gehen? Wenn die roten Linien immer näher rücken, muss man sich zudem vergegenwärtigen, welche Konsequenzen man ziehen will. Die Grundfrage lautet: Kannst du etwas im System verändern – oder verändert das System vorher doch? Es gilt das Verhältnis zwischen persönlichem Einsatz und Chancen auf Veränderung zu reflektieren und sich aus gesundem Selbstschutz selber zu begrenzen. Letztlich ist aber die Freiheit, die der Abschied vom System verleiht, auch die Voraussetzung einer Kreativität, mit der man erst über neue Wege und Lösungen träumen und nachdenken kann. Während die Aufgabe risikoreich und bisweilen übermäßig groß zu sein scheint, gilt doch der Satz von Gerhard Schöne: „Du musst nicht die ganze Wüste wässern“ – und das Ziel lebendiger Bildung ist der freie Mensch.

3 Kommentare

  1. Genial! Der Vortrag triggert mein gesamtes Leben!

    Selber Denken füllt die Lücke zwischen Vordenken und Nachdenken.

    1970 in der Obersekunda fühlte ich mich fehl am Platz, auch wenn Dr. Werner Winnen, der beste Deutschlehrer von allen, mir die Liebe zur deutschen Sprache ins Herz pflanzte, indem er von Thomas Mann schwärmte.

    Danach lernte ich richtig viel, ja unglaublich viel. 1995 schmiss ich hin, war es satt, 25 Jahre in einem Hamsterrad gelaufen zu sein. All das, was Gunnar Kaiser erwähnt, habe ich Schritt für Schritt erobert! Ja, es ist wahr! Schon immer gab es Freiberufler, Unternehmer und Künstler, warum denn nicht?

    Trotzdem verdienen alle die Respekt und Anerkennung, die sich im Räderwerk des Systems wohlfühlen und ihre Position beibehalten wollen. Ich achte diese Menschen, denn die Menschheit besteht aus uns allen. So findet jeder sein Publikum für was auch immer. Die Kreativität oder Schöpferkraft steht über Konkurrenzdenken, Angst, Gier und Neid. Sie erschafft Zusatznutzen, ohne irgendjemandem etwas wegzunehmen! DAS IST WUNDERBAR!

    Lesetip: Wallace D. Wattles mit „Die Wissenschaft des Reichwerdens“

    Die Aufgabe eines jeden einzelnen Menschen ist das geistige Erwachen. Er muss sich informieren, um angstfrei leben zu können. Unwissenheit ermöglicht Angst. Ein höheres Bewusstsein zu entwickeln, ist mühsam, weil wir von Geburt an geprägt werden, in die gegebene Welt hineinzuwachsen, ohne etwas zu hinterfragen.

    Gefällt mir

    1. Wenn man Michael Hüter zuhört, dann ist der Entschluss, alles hin zu schmeissen, konsequent und wahrscheinlich richtig.

      Als ehemaliger Schüler, mit einigen (!) guten Lehrerinnen, die mir Schule ‚ertragbar‘ gemacht haben, die uns schon damals gezeigt haben, dass es einen heimlichen Lehrplan gibt, vermute ich, dass für einige SchülerInnen nun eine Lücke gerissen wurde.

      Der Wert eines Lehrers, der mit Herzblut bei der Sache ist, darf nicht unterschätzt werden! Er – oder Sie – erwecken den Sinn. Und zwei Jahrzehnte später erinnerst du eine Kurzgeschichte aus dem Unterricht und alles rutscht an seinen Platz.
      Das Herzblut zeigt sich wohl im Zweifel besonders deutlich. Fragen und Zweifeln lehren ist eine Kunst.

      Nun, für uns Leser und Zuhörer hier wird es ein Gewinn sein. Auch wenn mir nicht klar ist, wie Lernen ohne einen schulischen Rahmen, ohne einen qualifizierten ‚Zeigenden‘ aussehen könnte, aussehen wird.

      Daumen drücken und alles Gute!

      Gefällt mir

  2. Es ist ein großer Irrtum , werter Gunnar Kaiser , dass man durch Argumente oder faktische Information etwas an den momentanen Gegebenheiten verändern könnte .
    Kann man nicht – zumindest nicht frontal !
    Denn die Protagonisten , dieses CoronaWahns sind bereits seit Jahren perfekt präpariert . Und reagieren auf Zuruf wie ein Pawlowscher Hund .
    Man muss verstehen , dass sie allesamt , als Politiker oder MedienZampano seit Jahren , ja seit Jahrzenten , auf genau dieses Scenario vorbereitet und , wohl ohne dass sie es selbst überhaupt bemerkt hätten , gehirnwäschemässig indoktriniert wurden . ( man schaue Paul Schreyer auf YouTube ) .
    Damit werden sie perfekt fremdgesteuert , und selbst das akurateste und 100 % belegte ratiopnale Faktum ( z.B. dass nur 4 % der Intensivbetten durch Coronapatienten belegt sind , das wir mit einer massiven Untersterblichkeit in einem angeblich bedrohlichen Infektionsgeschehen stehen , und , und … )
    Wie die Reaktionen bei diesen hypnotisierten Probanten aus Politik und Medien auf völlig rationale Argumente sind , kann man perfekt an Reitschusters BPK – Aktionen sehen.
    Zu anderen Zeiten und mit anderen Konstellationen würde derartige Argumente zwingend (!) zu Korrekturen führen . Egal welche politischen Haltung da eine Regierung auch vertritt.

    Doch nicht jetzt und nicht in diesem Scenario . Ob da eine Intension ( a la Great Reset ) im Hintergrund wirkt oder nicht , ist eigentlich zweitrangig.
    Eindeutig jedoch haben wir es mit massiver Hypnotisiertheit zu tun.

    Und doch … nutzt Engagement !
    Doch nicht frontal … nicht über-zeugend … das ist beim Befund Hypnose / Gehirnwäsche vollkommen aussichtlos …
    Und doch … und zwar indem man systematisch , konsequent und kontinuierlich den Trick „subversiver Information“ benutzt !!!
    Warum wirkt das … doch ??? … und wie ?
    Dazu geben Hirnforscher gute Information .
    Wir Menschen nehmen jede (!) Information in unser Hirn auf . Je penetranter um so massiver beginnt eine Zwangsverschaltung der entsprechenden Synapsen im Gehirn . Wir haben da weder Selektionsfähigkeit , noch so etwas wie eine Wahl …
    Alles (!) was gesagt , geschrieben und gehört und gelesen wird > dringt ein !
    Und begint dort , in der Welt der Synapsen , sein „gärendes“ Werk.
    Diese subversive Unterminierung von aktiver Hypnose funktioniert in Art einer GuerilliaTaktik , als unentrinnbarer Zeitbombe , auch und gerade in den Hirnen der überzeugtesten MassnahmenFetischisten.

    Nur Geduld , und eine Neigung zur perfekten Penetranz der rationalen Argumente wünscht Ihnen ein Leser , der Sie zu den Leuchttürmen der DenkKultur in unserem Land zählt , und nicht mehr auf Sie verzichten möchte …

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu dasrosagrautier Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s