Medizinische Fehlinformationen intravenös verabreicht – Dr. Spitzbart im Gespräch

„Das Perpetuum mobile, aus allen Gesunden potenziell Kranke zu machen, das ist der feuchte Traum der Pharmaindustrie“, sagt Dr. Michael Spitzbart. Im Interview sprechen wir über hierzulande nicht zitierbare, weil „medizinische Fehlinformationen enthaltende“ Quellen, die dann plötzlich in der New York Times zu lesen sind, Aluhut-tragende Richter, die Angstagenda der Politik, essenzielle Medizin und die Zuversicht als größte mentale Selbstheilungskraft. Und mehr noch: Dr. Spitzbart gibt – den sogenannten Faktenchecks zum Trotz – praktische Gesundheitsratschläge zur Erhaltung eines robusten Immunsystems. Ich sage nur Vitamine, belüftete Proteine und geimpfte Gabeln. Aber hört selbst!

Dr. med. Michael Spitzbart ist Arzt, Autor und Coach für Gesundheitsmanagement. Spezialisiert auf präventive und ursachenbezogene Medizin zählt er zu den bekanntesten Gesundheitsexperten Europas. 2004 erhielt er den Europapreis für Literatur in der Rubrik „Non Fiction“.

https://dr.spitzbart.com/

Instagram: https://www.instagram.com/dr_spitzbar…

Dr. Spitzbarts Publikationen: „Schutz vor Krebs“ https://www.buchhandlung-lorenzen.de/…

„Erschöpfung und Depression: Wenn die Hormone verrücktspielen“ https://www.buchhandlung-lorenzen.de/…

„Fit Forever“ https://www.buchhandlung-lorenzen.de/…

Geführt und aufgezeichnet wurde dieses Gespräch am 17. April 2021 in Salzburg, Österreich.

Ein Gedanke zu “Medizinische Fehlinformationen intravenös verabreicht – Dr. Spitzbart im Gespräch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s