Macht sich da oben jemand über uns lustig?

Soll das ein schlechter Scherz sein?

5 Kommentare

  1. Ich denke, ja. Ja da oben sitzt tatsächlich jemand, der uns verarscht. Nur nicht ganz so weit oben, wie die Frage vermuten lässt. Es ist ein gesellschaftliches Experiment, bei dem aus einer mono-ethnischen Gesellschaft eine multi-ethnische gemacht werden soll. Die unausweichlichen „Verwerfungen“ kann man auf Friedhöfen und in Psychiatrien begutachten. Jetzt stellt sich nur die Frage ob die „Verwerfungen“ bei der Multikulturalisierung, oder doch die der „Impfung“ zahlreicher sind. Die saisonale Erkältungswelle wird es wahrscheinlich ans Licht bringen. Da das Interesse einer gesellschaftlichen Mehrheit an dem eigenen Leben und erst recht dem friedlichen Leben inzwischen stark unterentwickelt zu sein scheint, besteht kein Grund zur Beunruhigung. Also, gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen!

    Gefällt mir

  2. Das Ganze ist nur Spaß. Allerdings ist es ein Mords-Spaß für die Veranstalter. Wer es spaßig findet, sollte sich fragen, welche Persönlichkeit in ihm selbst das so empfindet. Im übrigen würde ich der Demenz doch eine Schizophrenie vorziehen. Damit ist man einerseits mittendrin und kann andererseits auch schnell auf die andere Seite entfliehen. Andererseits weiß man selbst nicht mehr, wann man wer ist. Nur die anderen wundern sich, dass sie mit einem völlig anderen Typen sprechen, als gerade noch eine Minute vorher. Ich mache mir Sorgen. Nicht nur um mich. Oder besser gesagt, um die Beiden in mir drin. Was soll aus uns nur noch werden ? Wir sind völlig ratlos … wie einst Rudi …. ja der …. der Ratlos. Ob der auch schon zwei war ? … Fragen über Fragen … fraglos … wir werden es auch mit Cidre versuchen … mal sehen…mal hören .. mal sprechen ….nur nicht brechen … mit unserer Vision …..von einer Ganzheit im Menschsein ….

    Gefällt mir

  3. Leider eine völlig nervige Geschichte, diese ganze Impfung und diese ganzen Tests und diese ganze Situation.
    Nervig derzeit für mich, für viele andere existensbedrohend. Völlig absurd, dass die meisten Mitmenschen zwar klar die ganzen „Vorschriften“ völlig in Frage stellen, aber trotzdem mitmachen. Aber: Einige sind wirklich verängstigt, die Propaganda hat wohl gewirkt. Viele hinterfragen nicht. Vereinskollege: Ich habe gar nicht die Zeit, mich damit zu beschäftigen… Verstehe ich nicht. Hier geht es um Milliarden, die der Staat verschwendet, um Freiheitsberaubung durch Quarantäne, um das Grundgesetzt, um alles. Keine Zeit dafür, sich eine Meinung zu bilden ? Oder: Ich möchte mich gar nicht mit der Impfung auseinandersetzten… (weil Derjenige nicht enttäuscht werden will).
    Was ich mache? Ich versuche, die Menschen die geimpft sind, nicht zu verunsichern. Auch das sollte man nicht machen, denn diese Menschen sehen die Impfung als Rettung. Daher halte ich mich oft zurück.

    Was mich betrifft: Ich wurde noch NIE von einem meiner Mitmenschen als unverantwortlich oder was auch immer die Medien schreiben, verurteilt. Ich treffe auf weites Verständniss, jeder weiss, dass ich ungeimpft und in diesem Fall Impfgegner bin. Von daher kann ich nur darauf schließen, dass ich entweder einen super Freundes- und Bekanntenkreis habe oder die Medien genau dies falsch darstellen: dass ungeimpfte unter Bekannten und Freunden beschimpft werden.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s