Wie die Pandemie die Normen der Wissenschaft verändert | John P. Ioannidis

Wissenschaftliche Gebote wie Skeptizismus und Uneigennützigkeit werden über Bord geworfen, um politische Kämpfe zu führen, die nichts mit wissenschaftlicher Methodik zu tun haben. John P. A. Ioannidis ist Professor für Medizin und Professor für Epidemiologie und Bevölkerungsgesundheit sowie Professor (by courtesy) für Biomedizinische Wissenschaft und Statistik an der Stanford University.

Gelesen von Robert Meier (http://www.die-wortstube.de)

Quelle: John P. A. Ioannidis: Wie die Pandemie die Normen der Wissenschaft verändert https://www.achgut.com/artikel/wie_die_pandemie_die_normen_der_wissenschaft_veraendert Englische Erstveröffentlichung: https://www.tabletmag.com/sections/science/articles/pandemic-science

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s