Wie ist es in POLEN? – Andreas im Gespräch | Wie ist es woanders?

In dieser Folge von „Wie ist es woanders?“ spreche ich mit Andreas. Er lebt seit März 2019 in Warschau. Unterschiede zu Deutschland kann er deutlich erkennen, denn für ihn reagiert Polen immer etwas schneller. Maßnahmen werden bereits früher aufgehoben und die damit verbundenen bürgerlichen Freiheiten schneller wiederhergestellt. Im vergangenen Winter setzte Polen doch auch auf einen Lockdown. Das Leben in der Innenstadt ging trotzdem weiter, wenn auch etwas ruhiger. Die Bürger, so Andreas, betrachten etwaige Corona-Regeln eher als Empfehlung und hinterfragen mehr.

Die Lageberichte des Formats „Wie ist es woanders?“ sind Momentaufnahmen. Geführt und aufgezeichnet wurde dieses Gespräch bereits vor einigen Monaten. Bestimmte Bedingungen im Ausland können sich also bereits verändert haben.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s