„Ich lasse mir den Mund nicht verbieten!“ – Taylor im Gespräch

„Hier wird Unwahrheit zur Wahrheit erklärt“, sagt Taylor. Das war der Punkt, so der Musiker, an dem er nicht mehr nur still dasitzen konnte. Er musste auf seine Weise, durch die Sprache der Musik, aktiv werden und Widerstand leisten. Auch, wenn dies bedeuten würde, Teile seines Teams, seiner Fangemeinde, seiner Anerkennung aufgeben zu müssen.

Im Gespräch reden wir über sein nun erschienenes Album „Widerstand“, über die Möglichkeit der Musik, die Menschen auf eine andere Art zu bewegen und aufzurütteln sowie über die Courage der Kunst- und Kulturschaffenden, die „sehr rar gesät ist“, wie der Sänger erzählt – „da gibt es einige, die auch im Radio laufen, wirklich sehr bekannte Namen, die genauso denken, aber nichts sagen.“

Taylor ist Sänger, autodidaktischer Pianist und Musikproduzent. So schreibt und performt er bereits seit 2013 eigene Songs auf zahlreichen Bühnen in Deutschland und Frankreich. Zudem nahm Taylor überaus erfolgreich an mehreren musikalischen Wettbewerben teil. Im Dezember 2016 war er Kandidat beim deutschen Vorentscheid des „Eurovision Song Contest“; in der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ schaffte er es bis ins Halbfinale. https://taylorlucjacobs.de/

Sein jüngst erschienenes Album „Widerstand“ ist kostenlos erhältlich unter: https://widerstand.online/

TAYLOR auf YouTube: https://www.youtube.com/TaylorMusicOfficial TAYLOR auf Telegram: https://t.me/taylorlucjacobs TAYLOR auf Instagram: https://www.instagram.com/taylorlucjacobs/

Geführt und aufgezeichnet wurde dieses Gespräch am 13. November 2021 in Schochwitz, Deutschland.

Mein neues Buch „Der Kult“ erscheint am 31. 1. 2022 im Rubikon Verlag. Ihr könnt es bereits jetzt hier vorbestellen: https://www.buchkomplizen.de/buecher/gesellschaft/der-kult.html

Meine Arbeit unterstützen könnt ihr hier: https://kaisertv.de/spenden/

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s