Der Informationskrieg

„Der Krieg wird von jeder herrschenden Gruppe gegen ihre eigenen Untertanen geführt, und das Ziel des Krieges ist nicht die Eroberung von Territorien oder deren Verhinderung, sondern die Aufrechterhaltung der Gesellschaftsstruktur“, heißt es in George Orwells Roman „1984“.

Was ist das für ein Krieg? Über welche Waffen und Methoden verfügen die Kriegstreibenden? Wo ist das Schlachtfeld? Ist es ein Krieg, der mit Speeren und Schwertern ausgetragen wird? Oh nein, ahnte der Philosoph und Kommunikationstheoretiker Marshall McLuhan: „Der eigentliche, totale Krieg ist zu einem Informationskrieg geworden“.

Mein neues Buch „Der Kult“ erscheint am 31. 1. 2022 im Rubikon Verlag. Ihr könnt es bereits jetzt hier vorbestellen: https://www.buchkomplizen.de/buecher/gesellschaft/der-kult.html

Meine Arbeit unterstützen könnt ihr hier: https://kaisertv.de/spenden/

Ein Kommentar

  1. In diesem Informationskrieg sind wir auch Beteiligte, denn wir bestimmen unseren aktiven oder passiven Einfluss auf unsere Perspektive. Was die Nachrichtenheuler auch immer von sich geben, wir bestimmen den Standpunkt von dem aus wir die Propaganda betrachten. Da gibt es z.B. die aufkommenden Vorboten der Inflation. Ein Thema, welches wieder Ängste auslösen könnte. Aber mittler Weile haben wir schon etwas Übung im Umgang mit der Angst. Wir unterhalten uns mit Bekannten und neuen Freunden über Angst und über Inflation und bemerken, auch hier wird unsere Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg. https://kinesiologiewordpress.wordpress.com/2022/01/02/2021-war-ein-sehr-bemerkenswertes-jahr-was-2022-kommt-bedarf-der-aufmerksamkeit/

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s