New York führt Impfpflicht für Kinder ein.

Eine Stellungnahme von Tarek Schwarz

Der Worst-Case sieht immer gleich aus: Ich gehe von einer falschen Voraussetzung aus, baue auf diese falsche Voraussetzung eine falsche Schlussfolgerung auf und vollende das Ganze durch eine Handlung mit verheerenden Folgen.

Prämissentest

Um einer solchen Situation vorzubeugen, habe ich also die Pflicht, meine Voraussetzung zu prüfen. Das kann ich zunächst tun, indem ich mich frage, ob ich genügend Daten habe. Ist die Datenbasis dünn, wird es wahrscheinlich auch meine Schlussfolgerung sein. Habe ich genügend Daten gesammelt, ist es meine Aufgabe, sie zu sichten, zu bewerten und sie gegeneinander abzuwägen. Im besten Fall gelange ich dann zu einer logischen und rationalen Erkenntnis über meine Voraussetzung, die es mir ermöglicht, entsprechend zu schlussfolgern und zu handeln. Handle ich auf Basis mangelnder Daten, weil ich unter großem Druck stehe und handeln muss, mag mir das im Falle einer negativen Wirkung als mildernder Umstand angerechnet werden. Stehen mir jedoch sämtliche Daten zur Verfügung, so handle ich fahrlässig und vorsätzlich schädigend, wenn ich sie ignoriere, um eine bestimmte Agenda durchzusetzen.

New York führt Kinderimpfpflicht ein

Nun will New Yorks Bürgermeister Eric Adams in New York eine Covid-19-Impfpflicht für Kinder einführen. Angesichts einer solchen Entscheidung muss man fragen, welche der obigen Varianten wahrscheinlicher ist:

  1. Eric Adams fehlt die nötige Datenbasis. Das hieße in diesem Fall, er hat sich nicht ausreichend informiert, obwohl die Daten vorhanden sind. Dies wäre ein Fall von Inkompetenz.
  2. Eric Adams kennt die Daten und beschließt trotzdem eine Impfpflicht für Kinder. Das wäre Vorsatz durch Ignoranz.

Welche der beiden Varianten zutrifft, vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich erlaube mir an dieser Stelle die Mutmaßung, dass Adams eine wohlkalkulierte Entscheidung getroffen hat, die die längst bewiesene Realität ignoriert. Denn

  1. die Impfung bietet keinen zuverlässigen Schutz vor einer Erkrankung,
  2. die Impfung schützt nicht vor Übertragung,
  3. Kinder sind durch Covid-19 nicht gefährdet

und

  1. der Ausschluss von Kindern aus Schule, Sport und anderen Lebensbereichen aufgrund eines einzigen medizinischen Parameters, der mitnichten „wissenschaftlich“ einheitlich anerkannt wird, ist nur eines: totalitärer, staatlich angeordneter Kindesmissbrauch!

Vielleicht sollte Eric Adams die Declaration of the International Alliance of Physicians and Medical Scientists vom Oktober 2021 lesen, in der sich 15.000 Wissenschaftler mit bester Fachkenntnis gegen eine Kinderimpfung ausgesprochen haben. Unter dem Titel „Vaccinating Children means unnecessary risk“ stellen sie jedem Interessenten eine Liste von 38 wissenschaftlichen Quellen zur Verfügung, die ihre Thesen untermauern.

Von dieser Vorgehensweise könnte sich Adams eine Scheibe abschneiden. Dann käme er zu dem Schluss, dass er seine Prämisse korrigieren und die Idee einer Impfpflicht für Kinder aufgeben muss.

2 Kommentare

  1. Diese Worte sind mehr als angebracht jedoch werden sie keine verlorene Seele vom Gegenteil ihres Irrtums überzeugen.

    Alle Seelen, welche allein an die Wahrheit und Macht des MENSCHLICHEN VERSTANDES glauben, dienen DER SYNAGOGE DES SATANS und machen sich damit der Erbsünde schuldig.

    Die ERBSÜNDE und der daraus hervor gegangene Geist des SATANS, der rebellierende ungläubige MENSCHLICHE VERSTAND, welcher nichts außerhalb seines eigenen Stolzes und seines eigenen materiellen Vorteils anerkennt, sind sowohl die Grundlage all der „Verfehlungen“ des MENSCHLICHEN VERSTANDES als auch gleichzeitig Teil eben jenes Prozesses, welcher DEN MENSCHLICHEN VERSTAND aus seiner eigenen Verblendung führt.

    Wann, wie, wo und warum sind Fragen die dem MENSCHLICHEN VERSTAND unzugänglich bleiben müssen, da er schließlich selbst nur ein Resultat des immer währenden Prozesses ist den er zu ergründen versucht.

    Das EINZIGE was existiert ist GOTT, DIE URSACHE ALLEN SCHAFFENS, UND SEIN SCHAFFENSPROZESS, WELCHER RAUM UND ZEIT, WIE DER MENSCHLICHE VERSTAND ES WAHRNIMMT, UND ALL SEINE PHÄNOMENE IN RAUM UND ZEIT ERSCHAFFEN HAT.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s