Denkt denn keiner an die Kinder? – Michael Hüter im Gespräch

Maria Montessori, ihres Zeichens Reformpädagogin, Philosophin und Ärztin, würde sich wohl im Grabe umdrehen, könnte sie sehen, wie wir als Gesellschaft in dieser Krise mit unseren Kindern umgehen. Ebenso fassungslos ist Kindheitsforscher Michael Hüter. Er zieht ein sorgenvolles Resümee: „Ich hätte nicht gedacht, dass meine kühnsten Befürchtungen wahr werden würden. Wir fügen den wenigen Kindern, die wir noch haben, grundlos historisch einmaliges Leid zu.“ Denkt denn keiner an die Kinder? – Michael Hüter im Gespräch weiterlesen

Eltern und Lehrende ins Gespräch bringen

Derzeit sehen sich viele Menschen vor der Entscheidung, ob sie ihrem Gewissen gehorchen sollen oder den immer lebensfeindlicher werdenden Anordnungen des Systems. Vor allem Eltern von schulpflichtigen Kindern sehen sich mit dem Rücken zur Wand und brauchen Lösungsmöglichkeiten. Aber auch immer mehr Lehrer und Erzieher fragen sich, ob sie bleiben sollen oder gehen. Eltern und Lehrende ins Gespräch bringen weiterlesen

Wie ist sinnhafte digitale Bildung möglich? – Dr. Jan Ullmann im Gespräch

Im Interview mit mir spricht Dr. Ullmann über die aktuellen Herausforderungen der Bildungswelt, ein resonantes Miteinander, digitale Kollaboration, neue Wege der Kreativität, die Coronakrise als Angstpandemie und eine Digitalisierung, in deren Mittelpunkt der Mensch stehen sollte. Wie ist sinnhafte digitale Bildung möglich? – Dr. Jan Ullmann im Gespräch weiterlesen