Paul Auster: 4 3 2 1.

„Wir schreiben um das Leben zweimal zu schmecken, im Augenblick und im Rückblick“, heißt es bei Anaïs Nin. Beim Lesen gilt das Gleiche – wir verdoppeln unser Leben, schmecken es zweimal, und haben zudem Teil an mannigfachen anderen Leben und Geschichten. Paul Auster scheint selbst das nicht gereicht zu haben: Gleich vier mal schreibt er ein … Paul Auster: 4 3 2 1. weiterlesen

Advertisements

Martin Amis: „Interessengebiet“

Es gibt Werke, die aufklären, und solche, die verdunkeln. Es gibt Werke, die Nähe ermöglichen, und solche, die Distanz schaffen. Martin Amis’ neuer Roman „Interessengebiet“ bringt sicherlich kein Licht ins Dunkel und auch Nähe zu seinen Figuren und den Ereignissen will er kaum zulassen. Angesichts seines Settings - das KZ Auschwitz, 1942ff. - garantiert das … Martin Amis: „Interessengebiet“ weiterlesen

Die BücherSendung: Jonathan Safran Foer „Hier bin ich“ und Isabelle Lehn „Binde 2 Vögel zusammen“

In der ersten Folge der BücherSendung plaudern Kerstin Eiwen, Simone Scharbert und Gunnar Kaiser über Jonathan Safran Foers neuen Roman "Hier bin ich" und Isabelle Lehns Debüt "Binde zwei Vögel zusammen".     Die Sendung wurde produziert von VQM Productions http://ift.tt/2k2DExk Zu Gast waren wir bei Sophia Alfons Miosga im Architekturbüro Michael, Köln. Mit herzlichstem … Die BücherSendung: Jonathan Safran Foer „Hier bin ich“ und Isabelle Lehn „Binde 2 Vögel zusammen“ weiterlesen

[BUCH DES JAHRES] Tim Parks, Worüber wir sprechen, wenn wir über Bücher sprechen

Bis Jahresende erscheinen auf KaiserTV in lockerer Folge ein paar Buchempfehlungen: Leserinnen und Leser schreiben über ihr ganz eigenes BUCH DES JAHRES 2016. Den Anfang macht Thomas Brasch mit seiner Vorstellung des neuen Buches von Tim Parks: "Worüber wir sprechen, wenn wir über Bücher sprechen"     Es ist seit langem das Klügste, was ich … [BUCH DES JAHRES] Tim Parks, Worüber wir sprechen, wenn wir über Bücher sprechen weiterlesen