Verspätetes Dokument der Empfindsamkeit – Rezension zu André Gides „Die Ringeltaube“

Beinahe ein Jahrhundert nach ihrer Niederschrift erscheint André Gides kurze Erzählung „Die Ringeltaube“ erstmals auf Deutsch.   Im Jahre 1907 schreibt der damals 37-jährige Gide die kurze Erzählung „Die Ringeltaube“, mit der er auf ein Erlebnis reagiert, das ihm erst einige Nächte zuvor in Gestalt eines siebzehnjährigen Franzosen namens Ferdinand Pouzac widerfahren ist. „Ich habe … Verspätetes Dokument der Empfindsamkeit – Rezension zu André Gides „Die Ringeltaube“ weiterlesen