War Marx ein Libertärer? – Stefan Blankertz im Gespräch

Stefan Blankertz: "Mit Marx gegen Marx" kaufen: http://amzn.to/2teBde1 (affiliate link)

Advertisements

Was die Welt im Innersten zusammenhält – Jürgen Beetz im Gespräch

  Rückkopplung ist eines der mächtigsten Wirkprinzipien der Welt, schreibt Jürgen Beetz in seinem Buch "Feedback" (Springer Spektrum 2015). Sie bestimmt unser Leben in allen Bereichen – von Wissenschaft und Technik über Gesellschaft und unser Alltagsleben. Herr Beetz, was genau ist unter diesem Prinzip zu verstehen? Das habe ich in den ersten Kapiteln meines Buches … Was die Welt im Innersten zusammenhält – Jürgen Beetz im Gespräch weiterlesen

Max Stirner: Der Einzige und sein Eigentum – Interview mit Robert Hahn

Ein Gespräch mit Robert Hahn über Max Stirners Hauptwerk "Der Einzige und sein Eigentum". Stirners Philosophie weist im Kern, unter Abzug aller Polemik, auf Praxis: nach der Aufklärung gelte es, um wirklich den viel beschworenen Ausgang aus der „Unmündigkeit“ zu schaffen, auch das „Jenseits in Uns“ zu beseitigen. Den so entstandenen bzw. beschaffenen Menschen nennt … Max Stirner: Der Einzige und sein Eigentum – Interview mit Robert Hahn weiterlesen

Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten [RadioSchau 23]

Anlässlich des Todes von Robert M. Pirsig stelle ich sein Kultbuch "Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten" vor. Pirsig schreibt über sein Buch: »Es erschien zu einer Zeit kultureller Umwälzungen in der Frage materiellen Erfolgs. Die Hippies wollten nichts davon wissen. Die Konservativen verstanden die Welt nicht mehr. Materieller Erfolg war der amerikanische … Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten [RadioSchau 23] weiterlesen

Robert M. Pirsig: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten

Über hundert Verleger hatten das Manuskript abgelehnt. Dann biss einer an, machte dem Autor aber klar, dass er sich die Hoffnung auf Ruhm und Tantièmen besser ans Bein streiche. Er lag falsch: Robert M. Pirsigs «Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten» avancierte 1974 augenblicklich zur Bibel der Hippie- und Easy-Rider-Generation. Pirsig schildert darin … Robert M. Pirsig: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten weiterlesen

Die Philosophie und das gute Leben – John Vespasian im Gespräch

Platon und William Turner, Sigmund Freud und Buffalo Bill - am Beispiel dieser und vieler weiterer berühmter Personen der Geschichte zeigt John Vespasian in seinen zahlreichen Büchern, wie die Philosophie uns helfen kann, ein gutes und glückliches Leben zu führen. Es geht um Stressbewältigung, das Umgehen mit Rückschlägen, Selbstvertrauen, Dating und vieles mehr. 👉🏼 John … Die Philosophie und das gute Leben – John Vespasian im Gespräch weiterlesen

Etienne de la Boetie: Von der freiwilligen Knechtschaft (RadioSchau 9)

Als Boétie diesen Text niederschrieb war er um die 20, sehr wahrscheinlich sogar erst 18 Jahre jung. Veröffentlicht wurde der Text erst mehr als zwei Jahrzehnte später 1574 (auf deutsch erstmalig 1593) durch protestantische Revoluzzer, die sich davon erhofften, den Widerstandswillen der Bevölkerung in den sogenannten Hugenottenkriegen erneut zu entfachen. Sein Jugendfreund Montaignes sah dies … Etienne de la Boetie: Von der freiwilligen Knechtschaft (RadioSchau 9) weiterlesen