Was machst du mit dem Rest deiner Zeit? – Bernadette Némeths „Der Rest der Zeit“

„Was machst du mit dem Rest deiner Zeit?“ Normalerweise brauchen wir einen Schockmoment, um uns diese Frage zu stellen – einen Schicksalsschlag. Tünde, die Protagonistin von Bernadette Némeths Roman „Der Rest der Zeit“ (Verlag Wortreich), ereilt ein solcher Schicksalsschlag in Form … Was machst du mit dem Rest deiner Zeit? – Bernadette Némeths „Der Rest der Zeit“ weiterlesen

T. C. Boyle: Die Terranauten [BücherSendung]

In der 4. Folge der BücherSendung sprechen David Eisermann und ich über T. C. Boyles neuen Roman „Die Terranauten“ (Hanser). Zu Gast waren wir beim Architekturbüro Michael – mit herzlichstem Dank, vor allem an Sophia Alfons Miosga! Die Folge wurde … T. C. Boyle: Die Terranauten [BücherSendung] weiterlesen

Ulrich Ziegers Roman „Durchzug eines Regenbandes“

Größe und Tragik der Postmoderne ist es, dass mit ihr jede Unterscheidung verwischt wird, die helfen könnte, sich über den Wert ihrer Produkte zu verständigen. Eindeutigkeit, Bestimmtheit, Bedeutung …? Alles dahin. Aber waren diese drei nicht seit jeher Feinde jeder … Ulrich Ziegers Roman „Durchzug eines Regenbandes“ weiterlesen

Ein Arschloch in einem schlechten Roman – Über Norbert Gstreins „In der freien Welt“

Ich stelle euch den neuen Roman des österreichischen Schriftstellers Norbert Gstrein vor – es geht um starke und schwache Männer, um die USA, Österreich und Israel, um philosemitischen Exotikwahn deutscher Frauen und Bernhardeske Literaturbetriebsatiren, um „Juden in Waffen“ und Palästinenser in Viehschleusen, um die Kunst … Ein Arschloch in einem schlechten Roman – Über Norbert Gstreins „In der freien Welt“ weiterlesen