Linke Gewalt?

Gibt es linke Gewalt? Ist Gewalt immer links? Kann Linkssein per definitionem niemals Gewalt befürtworten? Hannah Arendt, Günther Anders, Frantz Fanon, George Sorel, Jean-Paul Sartre und Rudi Dutschke über Macht und Gewalt.

Advertisements

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser?

Das Scheitern der Weimarer Republik Beigetragen zum Scheitern der Weimarer Republik hat bekanntlich auch, dass sich viele Intellektuelle mit einer demokratischen Kultur nicht hatten anfreunden können. Die Republik wurde als fremd und neuartig, als undeutsch verurteilt. Man selber zog es vor, sich als unpolitisch zu bezeichnen. Verachtung sprach man aus für alles, was an der Demokratie … Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser? weiterlesen

Nation und Nationalismus – 1 Livestream

Am Donnerstag, dem 16. März 2017, diskutieren Helena Malkovich, Sammy Blum, Johannes von Philosophie Workout, Wätzold Plaum und Gunnar Kaiser über die Themen "Nation", "Nationalstaaten", "Nationalismus" und die Frage "Was ist deutsch?" - seid dabei und diskutiert mit uns im Livechat! https://www.youtube.com/watch?v=oCBEDjEMrhg  

Philosophie und Freiheit 

Ein Interview mit freiwilligfrei Ich war in Berlin und habe Peter Müller von freiwilligfrei im Barist getroffen. Er hat mir ein paar Fragen gestellt - und daraus ist dann ein schönes Gespräch geworden. Zusammen denken wir nach über Krieg und Kapitalismus, Leistung und Gerechtigkeit, Freiheit und Staat, YouTube und KaiserTV ... https://youtu.be/1jyT7wsPJrk

Das Pack verstehen?

Traditionell heißt es ja, die politische Rechte sei elitär, zumindest elitaristisch. Ihr Publikum seien die Begüterten, ihre Politik betone die Rechte des Individuums vor denen der Gesellschaft, die vermittelte Haltung konservativ. Die politische Linke hingegen sei progressiv, elitenkritisch, anti-Establishment. Sie sei die Partei des kleinen Mannes, der Arbeiter und des Proletariats. Sie stelle die Bedürfnisse … Das Pack verstehen? weiterlesen