Ayn Rand: Kapitalismus. Das unbekannte Ideal. – Philipp Dammer im Gespräch

 

 

Warum der Kapitalismus nicht nur die am besten funktionierende, sondern auch die einzig moralische Wirtschaftsordnung ist, erklären Ayn Rand und ihre Mitstreiter Nathaniel Branden, Alan Greenspan und Robert Hessen in diesem Essayband. Dabei erörtern sie den allgemeinen Umgang mit Unternehmern und privaten Unternehmen, die Ursachen der Kriege, das Versagen der Konservativen und die dunklen Seiten des Altruismus. Sie belegen, daß altruistische Argumente immer wieder nur als Vorwand dienen, die Fundamente des Kapitalismus zu untergraben. Damit fordern sie nicht nur den vorherrschenden Zeitgeist heraus, sondern zeigen auch Wege aus der herrschenden philosophischen Verwahrlosung auf.
Ayn Rand (1905-1982) ist die Autorin von „Der Streik“, eines der provokantesten philosophischen Bestseller seiner Zeit und weiterer einflußreicher Romane und philosophischer Werke mit Millionenauflage weltweit. Ihre einzigartige Philosophie, der Objektivismus, wird weltweit kontrovers diskutiert.

Diese Woche auf KaiserTV: Blankertz, Rand, Hesse

Gunnar Kaiser KaiserTV
Themen der Woche: Stefan Blankertz: Politik macht Ohnmacht; Ayn Rand: Kapitalismus; Hermann Hesse: Der Steppenwolf

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls – KaiserTV RadioSchau 8

Kein Urteil ist wichtiger, als das über uns selbst. Für persönliches Glück und berufliche Karriere gilt ein einfaches Grundprinzip: Sich selbst zu fördern. Nathaniel Branden zeigt anhand der sechs Säulen des Selbstwertgefühls, wie sich das Leben einfach erfolgreicher gestalten lässt.

Buch kaufen: http://amzn.to/2oeNKPp (Aff. Link)

 

Wer ist Ayn Rand?

melanie-raabedie-wahrheit-6Egoismus, Kapitalismus, radikale Freiheit – wer war eigentlich Ayn Rand? Zu ihrem 35. Todestag stellen Philipp Dammer, Übersetzer von Rands Werken, und ich die amerikanische Philosophin vor.