„Keine Corona-Impfpflicht für Kinder“-Petition erreicht über 420.000 Unterschriften binnen weniger Stunden

Nachdem ein Beschluss des 124. Deutschen Ärztetages eine faktische Impfpflicht für Schulen, Kindergärten und Kitas besuchende Kinder und Jugendliche forderte – KaiserTV und einige andere Medien berichteten – wurde zu Beginn der Woche auf dem Portal change.org eine an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Gesundheitsminister der Länder gerichtete Petition initiiert, die sich klar gegen den Appell der Ärzte positioniert.

Deutscher Ärztetag zu Kindern und Jugendlichen: Recht auf Bildung nur mit Impfung

„Die notwendige Impfstrategie für Kinder und Jugendliche 2021/2022“ – dies ist einer der zentralen Beschlüsse des diesjährigen Deutschen Ärztetages vom 04. – 05. Mai 2021. Der Beschluss ist noch keine gesetzliche Bestimmung, jedoch ein dringender Appell der Ärzte an die Bunderegierung, schnellstmöglich einen Impfplan für Jugendliche, und vor allem Kinder, zu entwickeln und vor dem Einsetzen dieses Winters umzusetzen.

Kindeswohlgefährdung durch Corona-Leugnung? – Daniel im Gespräch

In Folge 23 meines Formats „Wie geht es dir damit?“ spreche ich mit dem Kulturwissenschaftler und Lehrer Daniel. Was er am eigenen Leib erfahren musste: im Großen wie im Kleinen wird die kritische Haltung gegenüber den Corona-Maßnahmen missbraucht, um bestimmte Ziele durchzusetzen. Um das gemeinsame Sorgerecht für seine kleine Tochter aberkannt zu bekommen, wurde Daniel wegen angeblicher Corona-Leugnung vors Familiengericht geschleift.

1 2 3 4