Wenn

Rudyard Kipling: If–

If you can keep your head when all about you   

    Are losing theirs and blaming it on you,   
If you can trust yourself when all men doubt you,
    But make allowance for their doubting too;   
If you can wait and not be tired by waiting,
    Or being lied about, don’t deal in lies,
Or being hated, don’t give way to hating,
    And yet don’t look too good, nor talk too wise:
If you can dream—and not make dreams your master;   
    If you can think—and not make thoughts your aim;   
If you can meet with Triumph and Disaster
    And treat those two impostors just the same;   
If you can bear to hear the truth you’ve spoken
    Twisted by knaves to make a trap for fools,
Or watch the things you gave your life to, broken,
    And stoop and build ’em up with worn-out tools:
If you can make one heap of all your winnings
    And risk it on one turn of pitch-and-toss,
And lose, and start again at your beginnings
    And never breathe a word about your loss;
If you can force your heart and nerve and sinew
    To serve your turn long after they are gone,   
And so hold on when there is nothing in you
    Except the Will which says to them: ‘Hold on!’
If you can talk with crowds and keep your virtue,   
    Or walk with Kings—nor lose the common touch,
If neither foes nor loving friends can hurt you,
    If all men count with you, but none too much;
If you can fill the unforgiving minute
    With sixty seconds’ worth of distance run,   
Yours is the Earth and everything that’s in it,   
    And—which is more—you’ll be a Man, my son!

Geschützt: Totgesagt – Warum Intellektuelle unsere Welt zerstören (Lesung, Teil 3)

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

GEMEINSCHAFT – Gunnars erstes Bühnenprogramm!

Mein erstes Bühnenprogramm ist fertig. Es handelt sich um eine Mischung aus Vortrag, Workshop und philosophischer Standup-Comedy.

Das Thema lautet: 

Das große und das kleine Wir – Gemeinschaft zwischen Individualismus und Kollektiv

  • Führt uns der Kult des freien Individuums in die Vereinsamung?
  • Die Gefahren des Kollektivismus
  • Kann es echte Gemeinschaft geben?
  • Nietzsche, Hesse, Ayn Rand und der Kommunitarismus
  • und vieles mehr.

Mit dem Programm möchte ich in diesem Herbst durch Deutschland, Österreich und die Schweiz reisen und auch bei EUCH vorbeikommen!

„Bei mir?“ – „Ja, genau, bei DIR!“

Für die Tour suche ich noch Auftrittsmöglichkeiten – Locations, Bühnen, Theater, Cafés, Hinterzimmer, Wohnzimmer, Terrassen usw.

(Das Programm dauert ca. 80 Minuten, eine Zuschauerzahl ab 30 wäre perfekt. Gleichzeitig dienen die Erfahrungen beim Vortrag als Grundlage für mein neues Buch über „Gemeinschaft“)

Wenn ihr in eurer Nähe etwas Gutes wisst, wenn ihr selber einen Ort organisieren und mich einladen könnt, wenn ihr genug Menschen kennt, die Interesse hätten, in eurer Gegend mein philosophisches Bühnenprogramm zu sehen – meldet euch bei mir! Alles im einigermaßen deutschsprachigen Raum ist willkommen!

 

Unter der Haut on the road 2018

Im Sommer bin ich wieder auf Reisen. Nachdem ich mich letztes Jahr bei euch einquartiert habe, komme ich nun zu Besuch in eure Wohnzimmer, Terrassen, Gärten, Kneipen, Parks – und lese aus „Unter der Haut“. Ich würde mich freuen, euch irgendwo zwischen der Adria und Hamburg zu treffen.

Hier schon einmal die Tourdaten:

tourdaten unter der haut on the road.jpg

Fotos von der Lesung in Münster

Am 24. April 2018 sind Lara Hämmerling und ich im Babel in Münster aufgetreten – mit ein paar Passagen aus „Unter der Haut“ und fünf von Lara wunderschön interpretierten Songs aus den 60ern und 70ern.

Hier ein paar Eindrücke. Alle Fotos von Fabian Jansen Photography.

2018-04-24_Lesung_im_Babel-172018-04-24_Lesung_im_Babel-32018-04-24_Lesung_im_Babel-42018-04-24_Lesung_im_Babel-182018-04-24_Lesung_im_Babel-202018-04-24_Lesung_im_Babel-252018-04-24_Lesung_im_Babel-262018-04-24_Lesung_im_Babel-272018-04-24_Lesung_im_Babel-31

 

Weitere Lesetermine findet ihr hier: https://www.gunnarkaiser.de/unter-der-haut

Unter der Haut – Lesung in Berlin (Fotos)

Am 22. 3. 2018 durfte ich im Myer’s Hotel in Berlin aus meinem Roman „Unter der Haut“ lesen. Das Myer’s ist ein äußerst stilvolles 4-Sterne-Hotel in Prenzlauer Berg, auf der Metzer Straße, unweit vom Senefelderplatz. Ebenso stilvoll und exquisit war das Ambiente auf der Lesung.

_DSC1283
Gesungen hat Lara von „Lara and the Hammer Kings“ (Foto: Orlando El Mondry)
_DSC1352
Gelesen hat Gunnar Kaiser vom Berlin Verlag (Foto: Orlando El Mondry)
_DSC1291
Foto: Orlando El Mondry
_DSC1319
Foto: Orlando El Mondry
_DSC1320
Foto: Orlando El Mondry

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

_DSC1336
Den Büchertisch hat Buchhandlung „Hundt Hammer Stein“ (Alte Schönhauser Straße, Berlin) organisiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Florian Rosch