Literaturpreis für Bob Dylan? Hier die Gründe …

Wer sich gefragt hat, warum Bob Dylan den Literaturnobelpreis 2016 gewonnen hat, kann nun eine Auswahl seiner besten Verse nachhören. Die deutsche Übersetzung (Google Translator) lässt die intensiv-innovative Kraft und und die Grenzen sprengende Sprachgewalt der Dylan’schen Lyrik erahnen, die zwischen melancholisch-gefühlvoller Momentaufnahme, expressivem Ausdrucksdrang und unerwartet heiterem Wortwitz oszilliert.

Gespielt werden:
– „Denk nicht zweimal, es ist alles rechts“
– „Wie ein rollender Stein“
– „Verwickelt in Blau“

 

 

 

 

Nietzsche und die Griechen

Ich war mit Friedrich auf Kos – und er konnte es nicht lassen, Sirtaki zu tanzen und einen Vortrag über die Philosophie der Griechen zu halten …

DU bist die Elite! – Mein Motivationsvideo für dich

Diese inspirierende, lebensverändernde Rede höre ich mir an, wenn ich mich mal wieder von den Unbilden des Lebens gebeutelt, von meiner eigenen Unzulänglichkeit angewidert und von den dunklen Mächten des Universums niedergedrückt fühle. Danach esse ich Schokolade, und schon geht es mir besser.

Der epische Soundtrack heißt „Courage of Nations“ und stammt von MusicByMarcus: https://goo.gl/cHygto

Es darf keine Tiere geben, die nicht registriert sind!

Von wilden schottischen (!) Hochlandrindern im Freistaat (!!) Sachsen (!!!), von EU-Verordnungen, die trächtige Kühe ermorden, von Seuchen und van Gogh, von Identifizierung und Kontrolle – und von einer nicht allzu fernen Zukunft, in der die Unidentifizierten um ihr Überleben kämpfen müssen …
Zum Glück, alles war nur geträumt und die Vorlage für einen noch zu schreibenden Roman!