Wie kommen wir da wieder raus? – Manuel Schabus im Gespräch

Der Salzburger Psychologieprofessor Manuel Schabus hätte da noch so einige Fragen. Wie steht es um das generelle Wissen über Sars-CoV-2? Wie hoch ist die geschätzte Ansteckungsgefahr im Gegensatz zur tatsächlichen? Welche Ängste werden empfunden? Wie ergeht es den Menschen psychisch und physisch seit Beginn der Pandemie? Wie kritisch ist die Bevölkerung? Wie kommen wir da wieder raus? – Manuel Schabus im Gespräch weiterlesen

Branchenverzeichnis ANIMAP gegen „drohende Impfapartheid“

Es dürfte ein kleiner Hoffnungsschimmer sein für all jene, die keine Corona-Impfung wünschen – sei es aus gesundheitlichen Bedenken, persönlicher Überzeugung oder beidem: Auf dem Internet-Portal animap.info können sich Firmen und Unternehmer eintragen, die sich der drohenden Zweiklassen-Gesellschaft verweigern und sich klar gegen Impf- und Testnachweise positionieren. Branchenverzeichnis ANIMAP gegen „drohende Impfapartheid“ weiterlesen

Es reicht! – Offene Worte eines Lehrers zum fehlenden Mitgefühl für Kinder und Jugendliche

Ein Gastbeitrag von Gerald Ehegartner, Lehrer und Autor Veröffentlicht auf geraldehegartner.com Liebe KollegInnen, wie konnte es nur soweit mit uns kommen … … dass wir uns nicht für unsere SchülerInnen einsetzten und sie nicht schützten? Sie nicht schützten vor einem … Es reicht! – Offene Worte eines Lehrers zum fehlenden Mitgefühl für Kinder und Jugendliche weiterlesen

Stasimuseum in Berlin sagt Wiedereröffnung ab

Die kürzlich erlassene Corona-Verordnung mit neuen Vorschriften machten den Betrieb des Museums unmöglich, argumentiert das Museum in seiner Pressemitteilung. So seien die Einrichtung einer Vor-Ort-Test-Station oder das Abfragen von Gesundheitsdaten und die Sammlung persönlicher Informationen am historischen Ort der ehemaligen Stasizentrale nicht akzeptabel. Stasimuseum in Berlin sagt Wiedereröffnung ab weiterlesen