Nassim Nicholas Taleb: Der schwarze Schwan

„Schwarze Schwäne stehen symbolisch für das, womit wir nicht rechnen. Wenn uns im Alltag ungeahnte Überraschungen begegnen, ist das vielleicht noch nicht so schlimm. Suchen sie jedoch gesamte Volkswirtschaften heim, kann das System kollabieren, wie etwa die Finanzkrise des letzten Jahrzehnts gezeigt hat. Denn unsere Welt ist fragiler, als wir denken: Schon kleinste Fehler können eine Katastrophe auslösen und sie ins Chaos stürzen. Nassim Nicholas Taleb, einer der vielleicht klügsten, kritischsten und innovativsten Denker inner- und außerhalb der Finanzwelt, zeigt in seiner luziden und bahnbrechenden Schrift, dass wir jederzeit mit »Schwarzen Schwänen« rechnen sollten. Gnadenlos und trennscharf arbeitet er die … Nassim Nicholas Taleb: Der schwarze Schwan weiterlesen

Moralfalle, Hitler, Hochdeutschland und Drachenwand: Meine Bücher des Monats Januar 2019

Ich stelle euch die Bücher vor, die ich im Januar 2019 gelesen habe: David Clay Large: Hitlers München Arno Geiger: Unter der Drachenwand  Bernd Stegemann: Die Moralfalle Alexander Schimmelbuch: Hochdeutschland Moralfalle, Hitler, Hochdeutschland und Drachenwand: Meine Bücher des Monats Januar 2019 weiterlesen

Wie man einen Menschen fertig macht – Seelische Gewalt im Alltag (Marie-France Hirigoyen)

jeder kann Opfer seelischer Gewalt werden. Um sich zu wehren und zu gesunden ist es wichtig, die Techniken seelischer Gewalt und die Charakterstruktur der Aggressoren, der seelisch Perversen, zu erkennen. Die französische Psychotherapeutin Marie-France Hirigoyen stellt diese Techniken in ihrem Bestseller „Die Masken der Niedertracht“ vor. Dieses Video wurde produziert auf besonderen Wunsch von David, der mich auf Patreon unterstützt! Vielen Dank für deine Unterstützung!   Zum Video gehts hier:  Wie man einen Menschen fertig macht – Seelische Gewalt im Alltag (Marie-France Hirigoyen) weiterlesen